• „Geben Sie Ihrer Bewerbung ein Gesicht.“

Bewerbungstipps - Das Foto

Sie möchten Ihrer Bewerbung durch Ihr Bild ein Gesicht verleihen? Zwar dürfen Unternehmen aus rechtlichen Gründen Fotos nicht explizit verlangen, allerdings ist es immer noch gerne gesehen, wenn man sich auch optisch bereits in Ihrer Bewerbung ein Bild von Ihnen machen kann.

Doch hier ist Vorsicht geboten, denn nicht jedes Bild eignet sich für Ihre Unterlagen.

  • Format: Wählen Sie ein Portraitfoto, idealerweise im Bewerbungs- oder Passbildformat.

  • Motivauswahl: Urlaubsfotos, private Schnappschüsse, Bildzuschnitte und Aufnahmen mit Selbstauslöser wirken unprofessionell. Vertrauen Sie hier auf einen professionellen Fotografen, der Sie ins rechte Licht rückt.

  • Styling: Wählen Sie ein professionelles Outfit, dass der angestrebten Position angemessen ist. Ein freundliches Lächeln lässt Sie gleich offener und sympathischer wirken.

  • Digitalfotografie: Achten Sie bei Digitalfotos auf eine ausreichend ausreichende Auflösung und ggf. einen ansprechenden Farbdruck. Sollten Sie das Foto nicht in Ihre Unterlagen einbinden, sondern als Bilddatei Ihrer Online-Bewerbung anhängen, wählen Sie am besten das Dateiformat .jpg.

  • Platzierung: In der Regel steht Ihr Portraitfoto entweder auf der ersten Seite Ihres Lebenslaufes oder auf einem separaten Deckblatt. Im Falle einer Online-Bewerbung können Sie dieses auch als separate Bilddatei anhängen.